Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
Link verschicken   Drucken
 

Auch die Zweite mit 2 Siegen

05.11.2012

Was für ein Wochenende für die Herren des GVV!

Auch die Herren des GVV II sind am vergangenen Sonntag erfolgreich in die neue Punktspielsaison gestartet. Zu Beginn besiegten sie den Gastgeber ZLG Atzendorf überraschend klar mit 3:0 (21, 17, 16).

Im zweiten Spiel schlug auch der zweite Gast, Aufsteiger Querschläger Stendal, die Hausherren mit 3:0 (20, 13, 19).

Im dritten Spiel des Tages sah zunächst alles nach einem klaren Sieg für Stendal aus. Die Altmärker gewannen relativ deutlich die ersten beiden Durchgänge 25:17 und 25:16. Im dritten Satz schienen die Genthiner auch durch eine Aufstellungsänderung besser ins Spiel zu kommen. Doch eine erneute Schwächephase ließ auch die letzten Hoffnungen auf eine Wende schwinden. So hatten die Stendaler wenig später beim Stand von 24:20 ihren ersten Matchball. Nach einem ersten Fehler wurden die Querschläger scheinbar nervös. So kurz vorm Ziel machten sie weitere kleine Fehler. Und beim 24:24 witterten auch die Genthiner wieder eine realistische Chance, im Spiel zu bleiben. Die Erfahrungen aus vielen knappen Matches kam ihnen wohl an diesem Tag zugute. Der Satz ging äußerst knapp und mit ein wenig Glück 27:25 an Genthin.

Von da an wendete sich das Blatt. Die Herren des GVV übernahmen jetzt mit immer weiter ansteigendem Selbstbewußtsein die Initiative. Die Stendaler trauerten ihren Chancen vom dritten Satz nach und verloren ihrerseits zunehmend an Sicherheit. So ging der vierte Durchgang (25:19) und der Tiebreak (15:9) folgerichtig an den GVV.

Mit dieser Leistung verschaffte sich der GVV II eine optimale Ausgangsposition für die nächsten Aufgaben und sicherte sich Platz 3 in der Tabelle.