Schriftgröße ändern: normal | groß | größer
Link verschicken   Drucken
 

Pokalfinale beendete die Hallensaison auf Kreisebene

05.05.2013

Am vergangenen Freitag trafen sich die bis zuletzt im Wettbewerb verbliebenen drei Teams zur Kreispokalfinalrunde in Parchen. Der GVV war durch Einheit vertreten.Nachdem in der Woche zuvor der 3. Platz in der Kreisliga nicht gerade für Euphorie in den eigenen Reihen sorgte, sollte unbedingt in diesem Wettbewerb ein Sieg für die Genthiner her.

 

Zunächst trafen die beiden anderen qualifizierten Mannschaften aufeinander. Dabei verloren die Gastgeber der TSG Parchen gegen die U18 des Burger VC 99 mit 0:2 Sätzen.

 

Im zweiten Match ging es dann schon um den Pokalsieg. Leider konnten Einheit die eigenen Erwartungen nicht erfüllen, so dass das Spiel mit 0:2 verloren ging. Das bedeutete gleichzeitig den vorzeitigen Sieg des Kreispokals für den Burger Nachwuchs. Auch von uns Gratulation dazu.Das dritte Match war dann nur noch der Form halber und endete 2:1 für den Gastgeber. Einheit schloss also als Dritter die Finalrunde ab.

 

Übrigens schloss das Team auch die Kreisliga auf diesem Platz ab. Obix beendete die Endrunde auf einem etwas entäuschenden 5. Platz. Auch hier nahm man sich wohl etwas mehr vor.

 

Alle Ergebnisse der beiden Playoff-Runden könnt Ihr wie immer auf unserer Ergebnisseite finden. Es gibt auch einen Volksstimme-Artikel vom 4. Mai 2013, der jedoch aus Sicht des neuen Kreismeisters BVC 99 II geschrieben wurde. Deshalb kommen bei dem Bericht unsere Teams etwas kurz. Wer ihn sich trotzdem durchlesen möchte, findet ihn hier.