Kreispokal verteidigt

13.04.2019

Die Herren des GVV II haben gestern beim Pokalfinale in Schlagenthin ihren Sieg aus dem Vorjahr verteidigt und so das Double aus Meisterschaft und Pokal wiederholt. Gratulation dazu!

 

In einem spannenden Finale setzten sich die Genthiner knapp mit 2:1 (25:23, 20:25, 25:16) gegen die Erste von Schlagenthin durch und wurden so ihrer Favoritenrolle gerecht. Zuvor gewannen beide Teams gegen den Vizemeister aus Rosian und sorgten so dafür, dass das letzte Spiel ein richtiges Finale um den Pokalsieg werden konnte.

 

Das war wohl auch der Grund dafür, dass die Herren des GVV ihre über die gesamte Saison gezeigte Souveränität über weite Strecken des Spiels vermissen ließen. Außerdem steckte wohl noch im Hinterkopf, dass man die einzige Niederlage in der Meisterschaft ausgerechnet gegen diesen Gegner hinnehmen musste.

 

So entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, wo lange Zeit nicht zu erkennen war, wer das Feld als Sieger verlassen würde. Nach einem verpatzten Start (0:4) des dritten und entscheidenden Satzes konnten sich die Genthiner dann aber über 7:7, 12:8 und 15:10 doch vom Gegner lösen. Mit jedem erkämpften Punkt kam mehr Sicherheit in die Aktionen zurück. Der Rest war nur feiern...

 

Foto: Kreispokalsieger 2019